Mit Online-Anmeldung Wartezeiten verkürzen

Online-Termine_Bürgerservicezentren.jpg

Ab sofort können alle Anliegen in den VS-Bürgerservicezentren noch besser koordiniert werden – und das verkürzt die Wartezeiten für alle Beteiligten. Eine einfache Anmeldung am Ticketsystem im Servicezentrum genügt, um möglichst schnell bedient zu werden. Alternativ lässt sich auch über eine elektronische Terminvereinbarung entspannt von zuhause aus ein passendes Zeitfenster buchen.

Bei der Anmeldung vor Ort wird am Ticketsystem im Eingangsbereich eine Wartenummer gezogen, woraufhin der Kunde im Wartebereich Platz nehmen kann und kurze Zeit später seine Wartenummer optisch sowie akustisch über einen Bildschirm angezeigt bekommt.

Bei der Registrierung eines Online-Termins kommt es zu keinen längeren Wartezeiten, da diese Termine bevorzugt aufgerufen werden. Eine solche Terminvergabe erfolgt auf dieser Seite. Hier wird das gewünschte Anliegen bzw. die Dienstleistung ausgewählt. Anschließend ist das Vorhandensein der für den Termin benötigten Unterlagen einzeln zu bestätigen. Der Kunde wählt das Bürgerservicezentrum im Stadtbezirk Villingen oder Schwenningen aus und entscheidet sich für einen passenden Termin. Dieser kann maximal drei Wochen im Voraus gebucht werden.

Nach erfolgreicher Terminauswahl ist die Eingabe persönlicher Daten (Vorname, Name, E-Mailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) für die Reservierung erforderlich. Im Anschluss wird an die eingegebene E-Mailadresse eine Bestätigung versandt, in der nochmals alle Angaben zum Termin zusammengefasst sind. Zudem befindet sich in dieser Bestätigung eine Terminkennung und ein QR-Code. Damit ist die Anmeldung zum gebuchten Termin am Ticketsystem im Bürgerservicezentrum möglich. Falls die Terminkennung bzw. der QR-Code doch einmal vergessen wurde, ist kann die Anmeldung durch Eingabe des Geburtsdatums erfolgen.

Die Anmeldung sollte nur wenige Minuten vor dem reservierten Termin erfolgen, da ein längerer Warteaufenthalt im Gebäude aufgrund der Corona-Sicherheitsvorkehrungen aktuell nicht möglich ist. Der Zutritt zu den Bürgerservicezentren ist zudem nur mit einem gültigen 3G-Nachweis (digitaler Impfnachweis, Genesenennachweis oder aktuelles negatives Testergebnis) möglich.

Zur Online-Terminbuchung in den Bürgerservicezentren!

Zurück