Kita in der Junghans Villa wird eröffnet

In einem Kita-Raum mit hohen Sprossenfenstern steht in der Mitte ein kleiner Tisch in Blumenform, daneben ein Holzregal auf Rollen, außerdem sind an der Wand bunte Hocker, rechts steht ein kleiner Holztisch mit kleinen Holzstühlen und im Hintergrund ist ein kleines Regal, ebenfalls aus Holz.

Die neue Kindertagesstätte in der Villinger Junghans Villa öffnet stufenweise ab dem 1. März mit ersten Gruppen ihre Türen. In der Einrichtung gibt es zwei Krippengruppen für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren, eine altersgemischte Gruppe für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt sowie eine Kindergartengruppe für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Alle vier Gruppen sind Montag bis Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Die Kita Junghans Villa befindet sich im schönen Warenbachtal mit angrenzendem Naturschutzgebiet. Daher legt die Bildungseinrichtung bei ihrer pädagogischen Arbeit einen Schwerpunkt auf die Naturpädagogik. So sollen die Kinder zum Beispiel die Möglichkeit bekommen, regelmäßig an Waldtagen teilzunehmen und einen eigenen Naschgarten zu be-pflanzen. Des Weiteren sollen Besuche auf Bauernhöfen und Einkäufe auf dem Villinger Wochenmarkt ein fester Bestandteil des Kita-Alltages werden.

Vormerkungen für einen Kita-Platz in der Kita Junghans Villa sind bei der Zentralen Vormerkstelle der Stadt Villingen-Schwenningen möglich. Familien können sich bis zum 28.02.2021 vormerken lassen, um noch bei der diesjährigen Platzvergabe berücksichtigt zu werden. Die passenden Formulare sind hier zu finden.

Weitere Informationen zur Kita Junghans Villa, die auch mit dem PKW gut erreichbar ist, finden Eltern über den Kita-Finder

Zurück