Fortsetzung der Kanalarbeiten ab Montag in der Brunnenstraße und Bogengasse

Viele Baustellen-Warnleuchten stehen dicht beieinander.

Aufgrund der momentanen Wetterlage können die Arbeiten in der Rosengasse wiederaufgenommen werden. Mit der Einrichtung der Baustelle wird am Montag, 22. Februar begonnen. Die Rosengasse zwischen Thomasgasse und Brunnenstraße sowie die komplette Brunnen-straße werden für den Baubetrieb gesperrt.

In der Brunnenstraße werden die Verkehrsflächen abgeräumt, dort wird mit den Kanalarbeiten und dem Bau von Versorgungsleitungen begonnen. Der Zugang zu den Gebäuden im gesperrten Bereich ist gewährleistet.

Parallel dazu erfolgen in der Bogengasse als Fußweg zwischen der Rosengasse und Färberstraße die Kanalarbeiten. Für Fußgänger ist dieser Bereich gesperrt. Die Anlieger werden durch die ausführende Fa. Gross über detaillierte Abläufe vor Ort informiert.

Aufgrund des frühen Baubeginns kann es witterungsbedingt kurzfristig zu Behinderungen und zum Einstellen der Arbeiten kommen.

Mit Einschränkungen im Baustellenbereich ist zu rechnen, die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Zurück