Erneuerung des Mischwasserkanals und der Wasserleitung sowie Umlegung der Gasleitung in der Roßwette

Lageplan mit Straßennamen

Ab Montag, 20. Juni, bis voraussichtlich 31. Oktober wird im Bereich der Roßwette (Stadtbezirk Villingen) der Mischwasserkanal aufdimensioniert und Teile der Wasserleitung sowie der Gasleitung neu verlegt.

Ab 16. Juni werden die Umleitungsstrecken eingerichtet, ab dem 20. Juni kommt es abschnittsweisen Vollsperrungen.

Bauabschnitt 1:
Vollsperrung des Kreuzungsbereichs der Mönchweilerstraße

Dies hat zur Folge, dass die Schulze-Delitzsch-Straße für den Zeitraum vom 20.06.2022 bis zum 15.07.2022 nicht anfahrbar sein wird. Ebenso wird die Unterquerung der Bahngleise für den Fuß- und Radweg in diesem Zeitraum nicht zugänglich sein.

Bauabschnitt 2:
Im zweiten Bauabschnitt wird die Mönchweilerstraße vom 15.07.2022 bis zum 31.08.2022 voll gesperrt sein.                                       

Bauabschnitt 3:
Im dritten Bauabschnitt wird eine Vollsperrung sowie ein Parkverbot 31.08.2022 bis zum 31.10.2022 im Bereich der Roßwette zum Tragen kommen. Die Firma Witz aus Richtung Albert-Schweizer-Schule bleibt anfahrbar.                    

Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten wird die Straße wiederhergestellt, sodass die Nutzung im Anschluss uneingeschränkt möglich sein wird. Die Dauer der Baumaßnahme und der damit verbundenen Einschränkungen beläuft sich auf insgesamt ca. fünf Monate.

Das Bauvolumen beträgt rund 513.000 Euro, die Firma Peter Gross Infrastruktur GmbH & Co. KG ist mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt.

Die Stadt Villingen-Schwenningen bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis bei Einschränkungen während der Bauphase.

Zurück