Baumfällarbeiten zur Verkehrssicherung entlang Peterzeller Straße und Bahnlinie

Detailaufnahme eines Baumstammes, an dem ein Arbeiter mit einer Kettensäge den Stamm sägt.

Auf dem gepachteten Vereinsgelände des TC Blau-Weiß befinden sich zahlreiche Bäume. Deren Standfestigkeit ist aufgrund ihrer Höhe teilweise nicht mehr gewährleistet. Beim Umstürzen könnten diese eine Gefahr für Menschen darstellen und ebenfalls einen Sachschaden anrichten. Neben dem Vereinsgelände verläuft zudem die Bahnlinie. Im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht muss die Stadt deshalb zahlreiche Bäume fällen. Die Rodung ist für das 1. Quartal 2021 geplant. Dieser Zeitraum berücksichtigt vor allem die Baumschutzfrist und beeinträchtigt nicht das Vereinsgeschehen während der Sommersaison. Einzelne stabile Kiefern und Eichen können vorerst stehen bleiben. Zusätzlich beabsichtigt die Stadt als Ausgleich Streuobstbäume zu pflanzen.

Teile der freiwerdenden Fläche sind im Bebauungsplan als Baufläche ausgewiesen. Aus diesem Grund wird geprüft, ob dort ein bis zwei Wohnbauplätze geschaffen werden können.

Während der Baumfällarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen auf der Peterzeller Straße sowie auf der Bahnverbindung St. Georgen – Villingen zu rechnen. Über die Straßensperrung werden wir informieren, sobald der konkrete Termin feststeht.

 

Zurück