Arbeitgeberin Stadt VS ist stolz auf die eigenen Auszubildenden

Eine Gruppe mit vielen jungen Frauen und Männern freut sich über ihre Zeugnisse.
Stolz auf ihre Leistungen: die frischgebackenen Jungangestellten, die nun mit Ihrem Abschlusszeugnis ins Berufsleben starten.

"Geschafft! SIE haben es geschafft!" – mit diesen Worten gratulierte Haupt- und Personalamtsleiter Joachim Wöhrle den 26 Auszubildenden der Stadtverwaltung zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildungszeit bei der Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen. Die frischgebackenen Jungangestellten erhielten bei einer Feierstunde in der Neuen Tonhalle ihre Ausbildungszeugnisse, die von Bürgermeister Detlev Bührer überreicht wurden. Auch er honorierte die Leistungen und den Fleiß der jungen Frauen und Männer: "Der Weg zu diesem Erfolg war für Jeden von Ihnen sicher nicht immer leicht. Sie haben diese Hürden erfolgreich gemeistert und können nun sehr stolz auf Ihren Abschluss sein."  

Mit einer soliden Ausbildung in der Tasche beginnt für die Verwaltungsfachangestellten Jasmin Albert, Julia Fergec, Jacob Hornig, Vasiliki Kalognomou, Jessica Kienzle und Sören Pfundstein nun ein neuer Abschnitt im Berufsleben. Sabina Gasparovic hat ihre Ausbildung als Veranstaltungskauffrau erfolgreich abgeschlossen und hat ihren Arbeitsplatz nun bei dem Standesamt. Die Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement hat Frau Hanna Soglowek ebenso erfolgreich abgeschlossen.

Pädagogische Fachkräfte sind sehr gefragt: 14 Erzieherinnen durften sich ebenfalls über ihre Zeugnisse freuen: Marc Genter, Sarah Flaig, Dilara Akgün, Michelle Nebel, Jovana Zivkovic, Stefanie Hall, Tatjana Jaklitsch, Kai Metzger, Ann-Kathrin Hülskopf, Katrin Dorer, Carina Volk, Jessica Müller, Angela Steiner und Fiona Barthel.

Nico Straub schließt seine Ausbildung zum Vermessungstechniker als Landesbester ab. Beim städtischen Forstamt können sich die Forstwirte Philipp King und Sebastian Klausmann ebenfalls über ihre Zeugnisse freuen. Jonas Flaig hat seine Ausbildung zum Gärtner in der Tasche.

Die Stadtverwaltung bietet mit 20 verschiedenen Ausbildungsberufen ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten und späteren Einsatzstellen an. Gut ausgebildete Fachkräfte sind sehr gefragt. "Es ist uns, aber auch mir ganz persönlich wichtig, sie hier in Villingen-Schwenningen weiter zu beschäftigen. Umso mehr freue ich mich, dass viele von ihnen bei der Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen übernommen werden. Für die anderen, die uns leider verlassen wollen, steht aber die Türe immer offen", machte Bührer deutlich. Seinen Dank sprach er auch dem städtischen Ausbildungsteam Lucas Averbeck, Carmen Mai, Carmen Bogenschütz und Sandra Kleinknecht sowie den engagierten Ausbildungsbeauftragen in den Fachämtern und den Lehrern in den Berufsschulen aus.

Zurück