Antrittsbesuch von OB Jürgen Roth in den Partnerstädten Savona und La Valette

Marco Russo und Jürgen Roth geben sich die Hand.
Savons Bürgermeister Marco Russo (l.) begrüßt den VS-Stadtchef Jürgen Roth.

Zu einem jeweils zweitägigen Antrittsbesuch in den Partnerstädten Savona in Italien und La Valette in Frankreich ist Oberbürgermeister Jürgen Roth vom 19. bis 22. April 2022 unterwegs gewesen.

In Savona wurde der Oberbürgermeister aus Villingen-Schwenningen äußerst herzlich im Rathaus durch Bürgermeister Marco Russo und weiteren Vertreten von Politik und Verwaltung empfangen. Der in der ligurischen Stadt geborene und aufgewachsene Rechtsanwalt, Ehemann und Vater von drei Kindern, Marco Russo, ist seit Ende 2021 Bürgermeister der italienischen Partnerstadt von Villingen-Schwenningen. Bei den guten Gesprächen wurde fest-gestellt, dass es wichtig ist, die künftige Zusammenarbeit wieder zu verstärken. Die Gastgeber aus Savona boten auch ein interessantes Besuchsprogramm. Besonders sehenswert waren das Keramikmuseum und die Festung mit dem Blick auf die Stadt.

Auch in der französischen Partnerstadt La Valette war sehr zu spüren, wie erfreut Bürger-meister Monsieur Le Maire Thierry Albertini und die weiteren Vertreter der Stadt La Valette über den Antrittsbesuch von Oberbürgermeister Jürgen Roth waren, der aufgrund der Corona-Pandemie erst jetzt erfolgen konnte. Über viele vergangene Projekte wurde gerne gesprochen und es war klar, dass die Partnerschaft auf gutem Fundament steht und weitere Projekte geplant werden sollten. Weitere Programmpunkte waren der Besuch des Rathauses, Gärten von Baudouvin sowie die Besichtigung der Reede in Toulon.

Eine erste Möglichkeit der Zusammenarbeit mit allen Partnerstädten nach der langen Corona-Pandemie wird bereits am 25. Juni 2022 stattfinden. Anlässlich der 50 Jahre Villingen-Schwenningen Feier sind auch Musiker und Delegationen aus den Partnerstädten zum Blasmusikfestival eingeladen.

 

Zurück