Am Berthold-Denkmal muss ein Baum gefällt werden

Baumfällen.jpg
Am Berthold-Denkmal muss ein Ahorn-Baum gefällt werden. (Symbolbild)

Im Rahmen einer aktuellen Untersuchung durch ein Fachbüro für Baumpflege wurde festgestellt, dass der Ahorn an der Ecke Kaiserring - Gerberstraße im Bereich des Berthold-Denkmals durch seinen Schrägstand Richtung Straße sowie aufgrund einer umfangreichen Rissbildung und Fäulnis im Stammbereich nicht mehr standsicher ist. In den letzten Jahren wurde er schon mehrfach beschnitten, entlastet und mit Kronensicherungen stabilisiert, um ihn noch möglichst lang erhalten zu können. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit muss der Baum jetzt leider entfernt werden. Ein ansprechender Ersatzbaum wird in diesem Winter dem Grafen Berthold wieder zur Seite gestellt.

Zurück