Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bundestagswahlen

Bundestagswahl vom 24.09.2017

Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden! Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 287 Schwarzwald-Baar präsentieren wir Ihnen wie folgt: über den üblichen HTML-Standard und – sofern der von Ihnen verwendete Browser dies vorsieht – können Sie auch die Java-Script-Darstellungen wählen.

Wahlergebnisse im für Tablets und Smartphones optimierten Format


Wahlergebnisse im HTML-Format


Wahlergebnisse mit Java-Script

Bundestagswahl am 24.09.2017

Wahltermin und weitere Informationen

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, 24.09.2017 statt.

Informationen zur Bundetagswahl 2017 finden Sie hier:

Informationen des Bundeswahlleiters

Informationen der Landeswahlleiterin

Informationen der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

  
Wahlberechtigung

Wahlberechtigt ist nach § 12 Abs. 1 Bundeswahlgesetz (BWG), wer am Wahltag

  1. die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt,
  2. das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  3. seit mindestens 3 Monaten (Stichtag 24.06.2017) in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und
  4. nicht nach § 13 vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Informationen für Deutsche, die im Ausland leben finden Sie unten.

 
Wahlbenachrichtigung

Die Wahlbenachrichtigungen werden bis spätestens Sonntag, 03.09.2017 über die Deutsche Post AG zugestellt. Die Wahlbenachrichtigungen sind im Din A4-Format.

 
Briefwahlunterlagen

Wenn Sie durch Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein. Einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen erhalten Sie auf Antrag. Dieser kann persönlich, schriftlich oder durch Rücksendung Ihrer ausgefüllten und unterschriebenen Wahlbenachrichtigung gestellt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht möglich. Wahlscheinanträge werden bis Freitag, 22.09.2017, 18.00 Uhr entgegengenommen.

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen spätestens am Wahlsonntag, 24.09.2017, 18.00 Uhr im Briefkasten des Rathauses im Stadtbezirk Villingen, Münsterplatz 7/8, vorliegen. Bitte beachten Sie bei der Beantragung und Rücksendung der Briefwahlunterlagen die Postversanddauer.

Die Briefwahlunterlagen können ab 21.08.2017 bei folgenden Stellen persönlich beantragt und abgeholt werden:

Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der Ausgabestellen.

Falls Sie den Wahlschein mit Briefwahlunterlagen für eine andere Person beantragen oder abholen möchten, benötigen Sie hierzu eine schriftliche Vollmacht. Diese ist auch bei Eheleuten und sonstigen Familienangehörigen erforderlich.  

Neben den genannten Beantragungsarten haben Sie auch die Möglichkeit, den Antrag über folgenden Link zu stellen:

Internetwahlscheinantrag

Beim Aufruf dieses Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen (mit Wahlbezirks- und Wählernummer). Alternativ kann auch der QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung mit einem Smartphone gescannt und so direkt das vorausgefüllte Antragsformular geöffnet werden. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Ansonsten werden der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen per Post zugestellt.

Die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen über o.g. Link zu beantragen besteht aus verfahrenstechnischen Gründen bis Mittwoch, 20.09.2017, 12.00 Uhr.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie einen Wahlschein auch formlos per E-Mail an wahlen@villingen-schwenningen.de beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

Fragen richten Sie bitte an das Wahlbüro im Rathaus Villingen, 1. OG, Zimmer 1.7, Tel.: 07721/82-1990 und 07721/82-1991 oder per E-Mail an wahlen@villingen-schwenningen.de.

 
Informationen für Deutsche im Ausland (Auslandsdeutsche)

Wahlberechtigt sind nach § 12 Abs. 2 BWG bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen auch die Deutschen, die am Wahltag im Ausland leben und

  1. nach Vollendung des 14. Lebensjahres, mindestens 3 Monate ununterbrochen in der BRD eine Wohnung innegehabt oder sich sonst gewöhnlich aufgehalten haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt oder
  2. aus anderen Gründen persönliche und unmittelbare Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der BRD erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Die Eintragung in das Wählerverzeichnis erfolgt nur auf Antrag. Der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis muss spätestens am 21. Tag vor der Wahl (für die Bundestagswahl 2017 ist es der 3. September 2017) bei der zuständigen Gemeinde (Wegzugsgemeinde) in Deutschland eingegangen sein.

Kontakt

Haupt- und Personalamt
Abteilung Organisation und Personalentwicklung
Wahlen
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Ansprechpartnerin:
Viola Nimani
Telefon 07721 / 82-2034
Telefax 07721 / 82-2027
E-Mail: wahlen@villingen-schwenningen.de

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen