Mit dem Auto

Hausanschrift

Grünflächen- und Tiefbauamt

Marktplatz 1
78054 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07721 / 82-2601

07721 / 82-2647

gutvillingen-schwenningende

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag         08.30 – 11.30 Uhr und
                                                14.00 – 16.00 Uhr

Freitag                                    08.30 – 11.30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Stv. Amtsleiter

Erich Hargina

Mobilitätsmanagement

Ansgar Kundinger

Scherbentelefon

07721 / 82-2401

Straßenlängen in Villingen-Schwenningen

  • Landstraßen: 10 km
  • Kreisstraßen: 15 km
  • Gemeindeverbindungsstraßen: 40 km
  • Hauptverkehrsstraßen: 108 km
  • Sammelstraßen: 72 km
  • Nebenstraßen (Wohnstraßen): 174 km
  • Wege im Außenbereich: 11 km

Parken in VS

Eine Übersicht der Parkplätze und - häuser, sowie Behindertenstellplätze finden Sie  hier.

Neuer Behindertenstellplatz in der Möglingsstraße

Damit auch mobilitätseingeschränkte Personen am Neckarpark ihr Auto abstellen können, wurden zwei normale Stellplätzen zu einem großen Behindertenstellplatz zusammengefasst. Das schwarze Pflaster konnte einfach herausgenommen werden und der Stellplatz beschildert werden.

Ladesäulen für E-Autos

Eine Übersicht der verfügbaren E-Ladestationen im Stadtgebiet finden Sie hier.

Förderprogramm für Verkehrstechnik

Die Stadt Villingen-Schwenningen erhält bereits zum vierten Mal eine Zuwendung von 30 Prozent für Lichtsignalanlagen, für den Austausch der alten, mit Glühbirnen ausgestatteten Signalgeber auf energiesparende, leistungsstarke LED-Signalgeber.

In diesem Zuge wurden vier Lichtsignalanlagen mit LED-Signalgebern sowie modernen Steuergeräten erneuert.

  1. Lichtsignalanlage Dauchinger Straße /Römerstraße im Stadtgebiet Schwenningen
  2. Lichtsignalanlage Donaueschinger Straße / Fürstenbergring im Stadtgebiet Villingen
  3. Lichtsignalanlage Vockenhauser Straße / Karlsruher Straße  im Stadtgebiet Villingen
  4. Fußgängersignalanlage Oswald-Meder-Straße in der Ortschaft Rietheim

Durch diese Erneuerungen der Lichtsignalanlagen durch energiesparende LED-Signale werden Stromeinsparungen von 30.213 Kilowattstunden jährlich erzielt. Das entspricht einer durchschnittlichen Einsparung von 89 Prozent der Stromkosten.