Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Plastiken - Peter Saurer, Marius Pfannenstiel (22.03.1998 - 31.05.1998)

Monumentale Skulptur - kleinformatig

Die Bildhauerei des 20. Jahrhunderts drängt zu monumentalen Größen, zu expansiven Räumen oder zu gigantischen Skulpturen im öffentlichen Raum. Geradezu bescheiden nimmt sich da das Werk der Bildhauer Marius Pfannenstiel und Peter Sauerer aus. In ihren Zimmer-Ateliers in München haben sie nicht nur Platz zum Arbeiten, sondern auch zur Lagerung ihres bisherigen "oeuvres" - beide Künstler sind dem kleinen Format verpflichtet.

In Zusammenarbeit mit den Städtischen Museen Heilbronn hat die Städtische Galerie Villingen-Schwenningen eine Ausstellung erarbeitet, die als Werkübersicht die künstlerischen Positionen der beiden Künstler widerspiegelt.

Peter Sauerer's Arbeiten sind meist aus Holz geschnitzt. Seine Sujets findet er in realexistierenden Personen, aus Erzeugnissen der Gegenwartskunst oder in erotischen Abbildungen aus japanischen Holzschnittzyklen. Vordergründig laden seine Objekte zum Spielen ein. Doch operieren seine Werke "nicht bloß im Reich der Sinne und der freischwebenden Phantasie. Näher besehen, entpuppen sie sich nämlich zugleich als höchst raffinierte und bissige Kommentare, in denen die absurden Situationen des täglichen Lebens genauso behandelt werden, wie der Zusammenbruch kultureller Sinnbilder oder die erschreckenden Potentiale der Technik, die jeder Unfall freisetzt" schreibt Thomas Wimmer in seinem Katalogbeitrag.

Auch Marius Pfannenstiel's Arbeiten vermitteln vordergründig eine "ungezwungene Heiterkeit". Wenn er handelsübliche Briketts mit Rädern ausstattet, die an eine bekannte Automarke früherer Tage ("Rekord") erinnert, oder eine blaue Gasflamme als Blütenschmuck an der Wand bislang ungeahnte dekorative Qualitäten ("Mein Herr ist mein Garten") entfaltet, wirkt die Skurrilität der Objekte doch irritierend. In seinen Arbeiten "wird ein zumeist abgedunkelter Bereich der Realität sichtbar, der das Fremde als nah und das Nahe als fremd zeigt" wertet Thomas Wimmer im Katalog.

Die Herausgabe des Kataloges wurde von der Sparkasse Villingen- Schwenningen wie der Landesgirokasse Heilbronn großzügig unterstützt.

 

 

Marius Pfannenstiel Fallobst Holz, Gips, Acrylfarbe 24,0 x 17,0 x 12,0 cm 1994
Peter Sauerer Peterkönig Holz 3,0 x 14,0 x 14,0 cm

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen