Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Marco Schuler - Unter der Sirene (16.03. - 25.05. 2008)

Wie ist das Sprichwort 'Der Teufel ist ein Eichhörnchen' ins Englische zu übersetzen? Was hat dies mit dem jungen Künstler Marco Schuler zu tun? Und was ist daran als Kunst zu verstehen, wenn demnächst in der Städtischen Galerie die "Grenze zwischen Dämonischem und Niedlichem oder zwischen Erhabenem und Lächerlichem" zu ziehen ist?

Die Ausstellung 'Marco Schuler – Unter der Sirene' gibt zu all dem vielfältige Antworten. Sie zeigt Malerei, Skulpturen, Zeichnungen und Videos, die der 1972 im badischen Bühl geborenen Künstler in den letzten Jahren geschaffen hat. Sein Thema ist die Figur und meist sind es 'Forschungen am eigenen ICH', ist es eine Dokumentation "des leidenschaftlichen Strebens und Streitens", wie es der Philosoph Markus Kleinert im Ausstellungskatalog treffend formuliert.

Städtische Galerie Villingen-Schwenningen 'Lovis-Kabinett'
Stadtbezirk Schwenningen, Friedrich-Ebert-Straße 35
78054 Villingen-Schwenningen

Tel 07720/82-1098
Telefax 07720/82-109
E-mail: galerie@villingen-schwenningen.de

Zur Ausstellung erschien ein Katalog

Sponsoren

Biedermann Motech, Sparkasse Schwarzwald-Baar,
Volksbank Donau Neckar,
Galerie Häusler Contemporary München/Zürich

 

Die nachfolgenden Bilder sind urheberrechtlich geschützt und sind nicht zum download bestimmt.

Marco Schuler: Dresschopf, 2006, Lack auf Leinwand, 170 x 140 cm, (zerstört)
Herbert, 2006 Lack auf Leinwand 190 x 150 cm
Doppelböcke, 2006 Holz, Textil, PVC, Gummi 90 x 260 x 130 cm
 

    Inhalt A-Z

    Veranstaltungen

    © 2019 Stadt Villingen-Schwenningen