Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bilder-Wahl (28.9. - 14.12.2014)

28. September bis 16. November 2014

Bilder-Wahl – Die Sammlung im Spiegel von Gabriela Oberkofler, Brigitte Schwacke, elfi schmidt, Amalia Theodorakopoulos und Andrea Zaumseil

Die Städtische Galerie Villingen-Schwenningen betreut die 'Sammlung Christian Link', die vornehmlich Werke von Akademieprofessoren wie Franz Seraph von Lenbach oder Hans Thoma und Künstler des 19. Jahrhunderts, wie Jules Dupré, Wilhelm Hasemann oder Hermann Pleuer vereint, die 'Sammlung Dr. F. G. Lovis Gremliza' mit Druckgrafik der 'Lovis-Presse' von Otto Dix, Werner Gothein, Erich Heckel, u.a., die 'Sammlung Felix Schlenker' mit Arbeiten der Konkreten Kunst der 70er und 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts mit Arbeiten von Piero D´Orazio, Georg Karl Pfahler oder Jésus Raffael Soto und die 'Sammlung Ursula Binder/Rolf Deimling', welche u.a. Farbfeldmalerei und fotografische Arbeiten dieser Künstler beinhaltet.

Aus diesen vier Sammlungsbereichen hat Wendelin Renn, Leiter der Städtischen Galerie, insgesamt 50 Bilder und Skulpturen ausgesucht und in einem Los-Verfahren den Künstlerinnen Gabriela Oberkofler, Brigitte Schwacke, elfi schmidt, Amalia Theodorakopoulos und Andrea Zaumseil zugeteilt. Die fünf Künstlerinnen – alle waren mit ihren eigenen künstlerischen Positionen in Ausstellungen im 'Lovis-Kabinett' der Städtischen Galerie in den letzten Jahren präsentiert – hatten nun die Aufgabe übernommen, aus den Ankäufen von Werken des zeitgenössischen Kunstschaffens je eine Arbeit den zehn 'gesetzten' Kunstwerken aus den vier anderen Sammlungsbeständen zuzuordnen.

Das Ergebnis dieser 'Bilder Wahl' durch die fünf Künstlerinnen schafft einen außergewöhnlichen Einblick in den Kunstbesitz der Städtischen Galerie und ermöglicht in der dualen Präsentation der 'gesetzten' und 'zugeordneten' Werke wirkmächtige Dialoge: zwischen den Kunstwerken selbst und den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung.

Auswahl: Gabriela Oberkofler

Otto Dix, Versuchung, 1948, Lithografie auf beidseitig kaschiertem Karton
Jenny Watson, Keeping the weels on, 1994, Gouache auf Gramercy Park Hotelpapier

 

 

Auswahl: elfi schmidt

Seraph Franz von Lenbach, Damenporträt, 1896, Öl auf Pappe
Michael von Brentano, Unerfüllbare romantische Sehnsucht, 2003, Lindenholz, farbig gefasst, Andachtsbildchen

 

 

Auswahl: Brigitte Schwacke

Georg Karl Pfahler, Esp-K4/80, 1980, Acryl auf Leinwand
Peter Sauerer, Siegesdenkmal Bozen, 1993, Holz, Schnur

 

 

Auswahl: Amalia Theodorakopoulos

Rolf Deimling, ohne Titel, 1979, Acryl auf Leinwand
Heike Döscher, Serie Locomotion, 2012, Fotografie hinter Acrylglas

 

 

Auswahl: Andrea Zaumseil

Ursula Binder, Objekt, 1972, massive Messingstangen, Mullbinden
Armin Hartenstein, TQ, 2000, Mischtechnik auf vier Multiplexplatten

 

KünstlerInnen der Ausstellung Bilder-Wahl: 

Sonja Alhäuser
Karolin Bräg
Karsten Bott
Michael von Brentano
Josef Bücheler
Rolf Deimling
Heike Döscher
Trude Friedrich
Eckhard Froeschlin
Dagmar Geiger
Ari Goldmann
Prof. Wolfart Hähnel
Antje Hanebeck
Armin Hartenstein
Dorothea Heinrich
Yuko Kamei
Karin Kneffel
Gerhard Langenfeld
Camill Leberer
Sr. M. Pietra Löbl
Wendelin Matt 
Nicole Nickel
Gabriela Oberkofler
Jürgen Palmtag
Prof. Werner Pokorny
Paul Revellio
Bridget Riley
Stefan Rohrer
Peter Sauerer
elfi schmidt
Marco Schuler
Paul Schwer
Wolfgang Stehle
Markus F. Strieder
Sam Szembek
Jenny Watson
Martin Wernert
Simone Westerwinter
Paul Wiedmer
Martin Willing
Cindy Workman
Andrea Zaumseil

Logo der Städtischen Galerie

Städtische Galerie

Friedrich-Ebert-Straße 35
Stadtbezirk Schwenningen (beim Bahnhof)
78054 Villingen-Schwenningen

Telefon 07720 / 82-1098
Telefax 07720 / 82-1097
E-Mail: galerie@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
10 - 12 und 14 - 17 Uhr
Montag geschlossen

Sponsor

Sparkasse Schwarzwald-Baar

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen