Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Material und Farbe - Felix Schlenker zum 100. Geburtstag

19. Januar bis 1. März 2020

Felix Schlenker, Meditation 'schwarz', Lack auf Faserplatten, 1986, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Am 12. Juli 2020 wäre Felix Schlenker 100 Jahre alt geworden. Diesen Geburtstag nimmt die Städtische Galerie zum Anlass, den Sohn der Stadt mit einer Ausstellung nicht nur als engagierten Förderer zeitgenössischer Kunst und Begründer der 'kleinen galerie', sondern vor allem als bedeutenden Künstler zu ehren. Im Zentrum der Schau steht insbesondere die konsequente Entwicklung seines Werkes von den frühen Materialbildern der späten 1950er Jahre bis hin zu den monochromen, konstruktivistischen Arbeiten und Lackbildern der 1970er und 1980er Jahre. Deutlich wird in dieser Phase, dass sich Felix Schlenker intensiv mit den neuesten Entwicklungen in der Kunst seiner Zeit auseinandersetzte und gleichzeitig immer wieder eigenständige Lösungen für zentrale bildnerische Fragestellungen entwickelte. Neben Arbeiten aus der Sammlung der Städtischen Galerie sowie kürzlich durch Schenkung erworbenen Werken, werden auch eine Vielzahl bisher nur selten oder noch nie öffentlich gezeigter Arbeiten aus dem Nachlass des Künstlers zu sehen sein.

Logo der Städtischen Galerie

Städtische Galerie

Friedrich-Ebert-Straße 35
Stadtbezirk Schwenningen (beim Bahnhof)
78054 Villingen-Schwenningen

Telefon 07720 / 82-1098
Telefax 07720 / 82-1097
E-Mail: galerie@villingen-schwenningen.de

Ausstellungsdauer

18. Januar bis 1. März 2020

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr 13 - 17 Uhr
Do 13 - 19 Uhr
Sa und So 11 - 17 Uhr
Mo geschlossen

Eröffnung

Samstag, 18. Januar 2020, 16 Uhr

Es sprechen

Detlev Bührer, Bürgermeister

Öffentliche Führungen

26. Januar 2020, 11:30 Uhr
13. Februar 2020, 18:30 Uhr (Feierabendführung)
1. März 2020, 11:30 Uhr

Änderungen vorbehalten.

Weitere Sonderführungen nach Terminvereinbarung.

Eintritt zu den Führungen: 2,00 Euro; Feierabendführung: 5,00 Euro, inkl. einem Getränk

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen