Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Was sind überhaupt Kulturplanungen?

Planungen zum Kulturangebot und zur Kulturförderung der Kommunen sind ungefähr seit den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts Bestandteil der Kulturpolitik. Sie können ganz unterschiedlich ausfallen. So gibt es beispielweise mehr oder weniger umfangreiche Verzeichnisse und Bestandsbeschreibungen: Was gibt es alles in unserer Stadt?

Oder es gibt Richtlinien zum Verfahren in bestimmten Bereichen wie etwa der Zuschussvergabe: Wer bekommt unter welchen Umständen welchen Zuschuss?

Oder es werden detaillierte Zielvorgaben beim Betrieb kultureller Einrichtungen vereinbart: Welche Kennzahlen bilden einen erfolgreichen Betrieb ab und sollten erreicht werden?

In jüngster Zeit ist das Thema Kulturplanung auch häufig Bestandteil von ausführlichen Stadtentwicklungskonzepten.

Ein aktuelles Beispiel für kulturelle Planungen in Baden-Württemberg ist etwa das Kulturkonzept von Freiburg.

Wer sich fachlich informieren möchte, findet die neueste kulturpolitische Debatte zum Thema Kulturpolitik und Planung im Band 13 des Jahrbuchs für Kulturpolitik der Kulturpoltischen Gesellschaft. Das umfangreiche Buch dokumentiert den 7. Kulturpolitischen Bundeskongress, der 2013 in Berlin stattfand, und enthält auch zahlreiche Hinweise auf weitere Veröffentlichungen.

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen