Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Diverses

Bereits vergangene Veranstaltungen

Freitag, 21. Oktober 2016 | 19 Uhr | Franziskaner Konzerthaus Villingen

Übergabe des Tagungsbandes zur Kaiserurkunde von 817

Wie die Urkunde aussieht, die Kaiser Ludwig der Fromme anno 817 unterzeichnet hat und in welchen historischen Kontext sie gehört, das vermitteln neue Forschungsergebnisse, die in einem Buch, erarbeitet in gemeinsamer Regie von Stadtarchiv Villingen-Schwenningen, Universität Freiburg und dem Alemannischen Institut Freiburg publiziert wurden.
Weitere Informationen

Samstag, 26. November 2016 | 19 Uhr | Festhalle Tannheim

Digitale Ortschronik wird beim Jahreskonzert der Musikapelle übergeben

Tannheim mit seinen nur 1.300 Einwohnerinnen und Einwohnern stellt enorm viel auf die Beine für das Jubiläumsjahr. Eine herausragende Gemeinschaftsleistung ist die Ortschronik, an der 58 Autorinnen und Autoren beteiligt sind. Der Clou des Werks, das die erste, bis 1971 reichende Heimatchronik fortschreibt, sind digitale Medieninhalte. So können Bilder, Filme und auch Interviews mit inzwischen verstorbenen Zeitzeugen authentisch nachempfunden werden.
Weitere Informationen

Samstag, 31. Dezember 2016 | 19 Uhr | Festhalle Tannheim

Rauschende Silvesterparty ins Jubiläumsjahr

Der FC 1920 Tannheim lädt zu einer glanzvollen Silvesterparty ein, mit der das Jubiläumsjahr 2017 in der Tannheimer Festhalle gebührend begrüßt werden soll. Das Team vom Gasthaus 'Löwen' lässt sich vom historischen Anlass zu einer kulinarischen Weltreise inspirieren, die 'Glemstaler' heizen dem Publikum musikalisch ein. Um Mitternacht wird eine Tanzpause eingelegt und bei strahlendem Feuerwerk mit Sekt auf das kommende Jubiläumsjahr angestoßen.
Weitere Informationen

Ganzjährig | Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen

Kooperation Schule-Bibliothek

Die Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen begleitet Schülerinnen und Schüler auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Alle Angebote finden während zwei oder mehr Unterrichtsstunden in beiden Häusern der Stadtbibliothek statt. Termine können individuell vereinbart werden.
Weitere Informationen

Samstag, 07. Januar 2017 | 19 Uhr | Festhalle Tannheim

'Brunnenstellen' mit Nachbarzünften

Auch die Osemalis leisten ihren Beitrag zur 1200 Jahr-Feier von Schwenningen, Tannheim und Villingen. Das traditionelle 'Brunnenstellen' wird zum größer dimensionierten Ritual ausgeweitet. Es beginnt mit einem nächtlichen Jubiläums-Umzug, an dem auch befreundete Zünfte aus der Nachbarschaft beteiligt sind, und endet wie stets in der Festhalle, wo der Beginn der Fasnet 2017 gebührend gefeiert wird.
Weitere Informationen

Sonntag, 08. Januar 2017 | 17 Uhr | Theater am Ring Villingen

Neujahrsempfang

Der traditionelle Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters steht in diesem Jahr unter einem besonderen Stern: Die Stadt feiert die urkundliche Ersterwähnung von Schwenningen, Tannheim und Villingen vor 1200 Jahren. Bei dem Empfang von Bürgerinnen und Bürgern im Theater am Ring gibt Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon gleichsam den Startschuss zum bevorstehenden Festmarathon, der unter dem Motto 'Aufbruch – Wege in die Zukunft' steht. Aktuelle Herausforderung dazu ist in Villingen-Schwenningen etwa die Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts, das mit Bürgerbeteiligung entworfen wurde. Der Neujahrsempfang ist eine gute Gelegenheit für die Gäste, auch darüber ins Gespräch zu kommen – untereinander und mit dem Oberbürgermeister.
Weitere Informationen

Samstag, 01. April 2017 | 19 Uhr | Festhalle Tannheim

Festakt in Tannheim zum 1200-järhigen Bestehen

Zum großen Jubiläum 1200 Jahre Ersterwähnung richtet der Stadtbezirk Tannheim im Rahmen des Frühjahrskonzertes des Tannheimer Musikvereines einen Festakt aus, zu dem wir viele Ehrengäste begrüßen. Nach einem Sektempfang werden die Grußworte musikalisch umrahmt vom Akkordeonverein, der Musikkapelle und den Tannheim Singers. Wir freuen uns auf einen gelungenen und unterhaltsamen Abend mit vielen Gästen.
Weitere Informationen

Samstag, 29. April 2017 | 11 Uhr | Baustelle an der Neckarstraße Schwenningen

Feierliche Grundsteinlegung der Neckarhalle

Auch das ist ein Zeichen des Aufbruchs im Jahr des Stadtjubiläums: Schon lange wünschen sich die Menschen in Schwenningen einen Ersatz für das gute alte, aber ausgediente Beethovenhaus. Nun wird die neue Stadtteilhalle gebaut, die vom Gestaltungswillen der Stadt zeugt. Ein Bauwerk von Bedeutung, zumal eines, das der Gemeinschaft dienen wird, muss gut gelingen und von Dauer sein. Die Menschen sollen sich dort wohlfühlen, das Haus mit Leben erfüllen und gerne ein- und ausgehen. Die Neckarhalle soll ein Haus der Kultur, der Kommunikation und Geselligkeit werden. Eine junge Kulturszene wird sich dort entfalten können, aber auch ein Ort der Begegnung für die Vielfalt der Kulturen in unserer Stadt kann dort entstehen. Der große, multifunktionale Saal wird zudem von den Studierenden der Hochschule als Auditorium Maximum genutzt werden.
Weitere Informationen

Samstag, 01. und Samstag, 08. Juli 2017 | 10 Uhr | Heimatmuseum Tannheim

Wanderung entlang historischer Grenzsteine

Wenn diese Jahrhunderte alten Steine sprechen könnten, hätten sie viel zu erzählen: Der Freundeskreis Heimatmuseum bietet im Jubiläumsjahr zwei Wanderungen an, die historischen Grenzsteinen auf fast 16 Kilometer langen Gemarkungslinien folgen. Die Steine sind stumme Zeugen der Geschichte, die mannigfaltig Auskunft geben, vor allem über sich wandelnde Eigentums- und Rechtsverhältnisse. Die ältesten Grenzsteine wurden im Mittelalter gesetzt und markieren zumeist kirchlichen und adeligen Grundbesitz.
Weitere Informationen

Samstag, 01. Juli 2017 | 13 - 18 Uhr | Kurpark Villingen
Sonntag, 02. Juli 2017 | 10 - 17 Uhr | Kurpark Villingen

10. Süddeutscher Kunsthandwerkermarkt mit Märchen und Gauklerei

Am ersten Juli-Wochenende verwandelt sich der Villinger Kurpark in einen kunterbunten Kunsthandwerkermarkt mit mehr als 60 Ständen. Er wird hier bereits zum zehnten Mal ausgerichtet, was mit kreativen Mitmachaktionen und fröhlichem Geburtstagsprogramm gefeiert wird. Die Besucher sind dazu bei freiem Eintritt eingeladen. Der Markt wird von der Kunsthandwerkervereinigung 'VS-Mosaik' in Kooperation mit der Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH organisiert.
Weitere Informationen

Freitag, 21. Juli bis Sonntag, 23. Juli 2017 | Ringanlagen am Romäusring, Hubenloch, Innenstadt Villingen

Kanonendonner über Villingen

Vor der Villinger Stadtmauer lagern Soldaten, Ritter und Landsknechte. Der Regimentschef schwört die Bürgerschaft auf die Verteidigung ihrer Stadt ein, die mit donnernde Kanonen von den Feinden beschossen wird. Mit derlei spektakulären Szenen entführt das Historische Grenadiercorps die Besucher zu einer Zeitreise in die eigene Geschichte. Die wird im 'Multiperioden-Biwak' entlang der mittelalterlichen Stadtmauer so anschaulich und authentisch erzählt, dass das Publikum wie von selbst Teil des Geschehens wird.
Weitere Informationen

Samstag, 22. Juli bis Sonntag, 23. Juli 2017 | Historische Innenstadt Villingen

Landestreffen der Bürgerwehren und Milizen von Baden und Südhessen

Das ist lebendige, anschauliche Geschichte: Allein der Anblick von 23 Wehren und Milizen, die in historischen Uniformen durch Villingen marschieren, ist atemberaubend. Im Jubiläumssommer 2017 ist die Historische Bürgerwehr und Trachtengruppe Villingen Gastgeber des Landestreffens der Bürgerwehren und Milizen Baden/Südhessen.
Weitere Informationen

Freitag, 6. Oktober 2017 | 20 Uhr | Rathaus Schwnningen

Eine Stadtgeschichte für Villingen-Schwenningen

Rechtzeitig zum großen Stadtjubiläum ist das mit Spannung erwartete Opus magnum fertig: Eine gemeinsame Chronik für Villingen-Schwenningen. Sie besteht aus zwei Bänden und wurde im Auftrag der Stadt von acht Historikerinnen und Historikern unter Leitung von Dr. Casimir Bumiller erarbeitet. Als erster wird Band II, der vom 19. und 20. Jahrhundert in die Gegenwart führt, am Freitag, 15. September 2017, 19.30 Uhr, im Kleinen Saal des Theaters am Ring öffentlich präsentiert. Die Stadt sieht einen Nachholbedarf in der Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Villingen und in Schwenningen. Deshalb wurde Band II mit der jüngeren Geschichte vorgezogen. An Band I, der die Geschichte von den ersten Quellen bis ins beginnende 19. Jahrhundert beschreibt, wird derzeit gearbeitet.
Weitere Informationen

Sonntag, 12. November 2017 | 14 Uhr | Heimatmuseum Tannheim

Sagenhaftes Tannheim

Authentischer und anschaulicher kann Geschichte kaum erlebt werden: Im doppelten Wortsinn 'Sagenhaftes Tannheim' heißt der neue Geschichtslehrpfad, der in und um Tannheim historische Gebäude und Orte verbindet. Der Geschichtslehrpfad wird mit öffentlichen Exkursionen eingeweiht, die vom Team des Heimatmuseums geführt werden.
Weitere Informationen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen