Bild: Bernhard Strauss

Jürgen Palmtag

ohne Titel, 2012
Wandmalerei in Dispersionsfarben, vormontierte Wabenaluminiumplatten (Stärke: 5 cm) mit Acryl-Lack beschichtet
ca. 8 x 8 m

Ort: Kundenhalle, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, Filiale Villingen, Am Riettor 1, Stadtbezirk Villingen

Internetauftritt Jürgen Palmtag

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

1977 Salon der Neuen Kunst, Berlin
         ABC-Galerie, Braunschweig
1978 Galerie Baumgarten, Freiburg
         Studio Galerie Hans Thoma-Gesellschaft, Reutlingen
         Atelier Rolf Glasmeier, Gelsenkirchen
1979 Böttcherstraße Bremen (mit G. Opitz)
         Galerie Brötzinger Art, Pforzheim 
         Galerie Voelter, Ludwigsburg
         Galerie 'Die Insel', Staufen
1980 Raum Griesbadgasse, Ulm
         Städtische Galerie Albstadt
1981 Galerie Krüger, Kirchheim/Teck
         Städtische Galerie Lüdenscheid
         Städtische Galerie Altena Galerie Baumgarten, Freiburg
         Galerie Menschel, Plettenberg
1982 Kunstverein Kirchzarten
         Hans Thoma-Gesellschaft, Spendhaus, Reutlingen
         Galerie Vayhinger, Radolfzell-Möggingen
1983 Ruine Südwerk, 10 Wände, Blumberg-Zollhaus 
         Galerie HC Scheerer, Tuttlingen
1985 Galerie Baumgarten, Freiburg
         Galerie von Kolczynski, Stuttgart
1986 Galerie Vayhinger, Radolfzell-Möggingen 
         Galerie HC Scheerer, Tuttlingen 
         'Zwergensprache', Raum Griesbadgasse, Ulm
1987 Ehemalige Turnhalle, Neustadt
1988 'Kleine Galerie' der Stadt Bad Waldsee 
          'Kunstitut' e.V., Stuttgart
1989 Galerie Vayhinger, Radolfzell-Möggingen 
         Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e.V., Leinfelden-Echterdingen
         Städtische Galerie Albstadt
1989 Städtische Galerie Donaueschingen
1990 Galerie Baumgarten, Freiburg
         Galerie Brigitte Wetter, Stuttgart
1991 Städtische Galerie Villingen-Schwenningen 
         Brunnen-Galerie der Landeswasserversorgung, Stuttgart
1992 Kunst- und Kunstgewerbeverein Pforzheim, Reuchlinhaus
         E-Werk, Hallen für Kunst, Freiburg 
         Rohrbach Zement, Werkforum, Dotternhausen
         Städtische Galerie Albstadt
1993 Werkstatt Plettenberg, 'Asservatenkammer' Kunstkreis Tuttlingen,
         Städtische Galerie Tuttlingen, 'Process'
1994 Museum Goch, 'Zackenkreutzler'
         Künstlerwerkstatt Mehlwaage e.V., Freiburg, 'Zackenkreutzler'
         Künstlertreff Leonhards-Platz, Stuttgart, 'Krakspeech'
1995 Kunstverein Mittleres Kinzigtal, Haslach, 'Strenges Suchen'
         Galerie Epikur, Wuppertal, 'Trombendenken'
         Galerie Vayhinger, Radolfzell-Möggingen, 'Trombendenken'
1996 Museum Abtei Liesborn, Wadersloh-Liesborn, 'Trombendenken'
         Städtisches Kunstmuseum Singen, 'Trombendenken'
         Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg, 'Trombendenken'
1997 Galerie Angelika Harthan, Stuttgart
1999 Galerie Epikur, Wuppertal
         Interval, Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und Kultur, Witten 
         Heart Gallery, Mannheim
         Hauptverwaltung IG Metall, Frankfurt

Biografie

1951 geboren in Schwenningen/Neckar
1971 - 1978 Kunststudium an der Hochschule der Bildenden Künste Berlin
1980 Märkisches Stipendium für Bildende Kunst
1986 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1992 Felix-Hollenberg-Preis
1998 - 1999 Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
2005/2006 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris
2007 ARD Hörspielpreis 'Premiere im Netz'
2010 Bildpause - vom Bild zum Ton, Hörstückwettbewerb (3. Staffel)
2011 Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe
arbeitet als Bildender Künstler in den Bereichen Zeichnung, Text, Projektion, Video. Experimentelle Musik, analog und digital, Soundtracks und Hörstücke, Konzerte (solo und mit Emmerich Györy als 'Pixanfonax'), Klanginterventionen im öffentlichen Raum.
lebt in Schömberg-Schörzingen