Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Wer trägt Verantwortung für die Wissenschaft?

    'Nur im Irrenhaus dürfen wir noch denken, in der Freiheit sind unsere Gedanken Sprengstoff.', lässt Friedrich Dürrenmatt seinen vermeintlich verrückten Möbius in 'Die Physiker' sagen. Gefährliches Wissen verbirgt dieser vor der Welt – aber wie lange noch? Das von Dürrenmatt als 'Komödie' untertitelte Drama wird am Samstag, den 1. Februar 2020 um 20 Uhr im Theater am Ring aufgeführt. Die Stückeinführung findet um 19.30 Uhr im Kleinen Saal statt.

  • 'Black Out': Virtual Reality Theatre 3.0

    Erstklassige Choreographien verschmelzen bei diesem 'Digital Dance'-Vergnügen mit raumfüllenden High-Tech-Projektionen: Das mitreißende Tanzspektakel 'Black Out' ist am Donnerstag, den 30. Januar um 19.30 Uhr im Theater am Ring zu erleben.

  • Autor im Gespräch unter Polizeischutz

    Eine der drängendsten Aufgaben unserer Gesellschaft ist Integration – doch kein Thema polarisiert stärker. Mitten in das Kreuzfeuer des scharfen Konflikts begibt sich Extremismus-Experte Ahmad Mansour mit seinem 'Klartext zur Integration – Gegen falsche Toleranz und Panikmache'. Am Freitag, den 24. Januar ist er um 20 Uhr zu Gast in der Reihe 'Autor im Gespräch' im Kleinen Saal des Theaters am Ring.

  • Kinder und Jugendliche erobern die Theaterbühne

    Teilnehmende der Schultheatertage Schwarzwald-Baar-Heuberg, die im Februar 2020 zum ersten Mal in Villingen-Schwenningen stattfinden, durften am 16. und 17. Dezember 2019 in dem Theater-Workshop 'On Stage' das Theater am Ring, die Bühne und den großen Saal kennenlernen. In mehreren Workshop-Durchgängen erfuhren Kinder und Jugendliche, was sich hinter den Vorhängen alles abspielt und durften erleben, wie es sich anfühlt, selbst auf der großen Bühne zu spielen.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen