Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • 'Die Dinge meiner Eltern': Bewegendes Solo-Stück mit Gilla Cremer

    Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geleert werden. An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben zu hängen, ein vertrauter Geruch, eine Geschichte. »Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg«, hatte ihr ein Entrümpelungs-Profi geraten. Wenn das so einfach wäre! 'Die Dinge meiner Eltern', eine Koproduktion des Theaters Wolfsburg und der Hamburger Kammerspiele, wird am Samstag, den 21. Oktober 2017 um 20 Uhr im Theater am Ring aufgeführt. Um 19:30 Uhr findet im Kleinen Saal eine Stückeinführung statt.

  • Schlitzohr 'Brandner Kaspar' überlistet den Tod

    Knochenkarle, Sensemann, Thanatos: Gevatter Tod hat viele Namen. In Bayern heißt er 'Boandlkramer' – und als ebendieser stellt er sich eines Tages dem Brandner Kaspar vor, um ihn ins Jenseits mitzunehmen. Doch Brandner hat auf der Erde noch einiges zu erledigen und überlistet den Tod – so glaubt er zumindest ... Die erfolgreiche Komödie ist am Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 20 Uhr im Theater im Ring in der schwäbischen Version zu sehen.

  • Albrecht Mayer und die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

    Obwohl Mozart Gerüchten zufolge der Flöte nicht besonders viel abgewinnen konnte, verfasste er für einen wohlhabenden Niederländer '3 kleine, leichte, und kurze Concertln und ein Paar quattro auf die flötte'. Da ihm das Adagio eines der Konzerte jedoch nicht zusagte, komponierte Mozart ein alternatives Andante, das sich harmonisch in seine Konzerte für Flöte und Orchester einreiht. Der international gefragte Oboist Albrecht Mayer wollte es sich nicht nehmen lassen, das berühmte Werk zu spielen. Mühelos arrangierte er das Andante für Oboe und Orchester – und sorgt am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 20 Uhr für einen ganz neuen Hörgenuss im...

  • Programmänderung: 'Pixanfonax' ersetzt 'L'Ocelle Mare'

    Erstmals in der Geschichte der Reihe 'Kernmacherei' ist es einem Künstler aus Krankheitsgründen unmöglich aufzutreten. Für Thomas Bonvalet alias L'Ocelle Mare springen die Macher der Reihe nun kurzfristig selbst ein: Emmerich Györy und Jürgen Palmtag, die die 'Kernmacherei' konzipieren und schon lange in verschiedenen Formationen zusammenarbeiten, übernehmen den Termin am Freitag, den 27. Oktober 2017 und treten um 20 Uhr auf der Hinterbühne des Theaters am Ring als Pixanfonax auf.

Treffer 1 bis 4 von 156
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

Nr. 15/2017 vom 17.10.2017
zum Durchblättern
als PDF (8,6 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen