Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Vanessa C. Heitland übernimmt Leitung der Städtischen Galerie

    Das Amt für Kultur freut sich, die künftige Leiterin der Städtischen Galerie Schwenningen vorzustellen: Zum 1. Juni 2018 wird Vanessa Charlotte Heitland aus Bad Pyrmont Nachfolgerin von Wendelin Renn. Die 30-jährige Kunsthistorikerin aus Ostwestfalen besitzt umfangreiche Erfahrungen in der Präsentation und Vermittlung moderner und zeitgenössischer Kunst sowie eine mehrjährige Führungserfahrung im Museums- und Ausstellungsbetrieb.

  • Malerei, Skulptur oder Video – alles geschenkt!

    Welche Kunstwerke nimmt die Sammlung der Städtischen Galerie als Schenkung an? Die Ausstellung 'geschenkt – genommen' informiert darüber, wann künstlerische Werke Teil des öffentlichen Bestandes werden.

  • Peter Stramms 'Agnes': Tragische Liebesgeschichte wird Realität

    'Agnes ist tot. Eine Geschichte hat sie getötet.' Mit diesem Paukenschlag beginnt der Roman von Peter Stamm, der von Agnes und einem Mann, der keinen Namen trägt, erzählt. Wie es dazu kommen konnte, zeigt die Württembergische Landesbühne Esslingen am Dienstag, 20. Februar, 20 Uhr im Theater am Ring.

  • Virtuelle Welt wird real: 'Die Netzwelt'

    Was wäre, wenn man in einer weiterentwickelten Version des Internets die perfekte Illusion erleben könnte, realer als die Realität? Und was, wenn in dieser Netzwelt all das möglich wäre, was in der Realwelt verboten ist? Wäre das eine Befreiung – oder eine Gefahr? Diese Themen behandelt der Theaterthriller 'Die Netzwelt' des Landestheaters Tübingen-Reutlingen am Donnerstag, 22. Februar, 20 Uhr im Theater am Ring. Um 19.30 Uhr findet im Kleinen Saal eine Stückeinführung statt.

Treffer 1 bis 4 von 165
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

Nr. 2/2018 vom 06.02.2018

als PDF (8,5 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen