Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Neue Ausstellung im Franziskanermuseum: 'Was blüht denn da?'

11.07.2011


Am Freitag, 15. Juli 2011, 17.00 Uhr, wird im Café im Kulturzentrum Franziskaner eine Ausstellung besonderer Art eröffnet:

Unter dem Titel

'Was blüht denn da?' Frauen nach der Lebensmitte: Verborgene Talente und Leidenschaften

stellen Künstlerinnen vom 16. Juli bis zum 25. September 2011 ihre Werke aus.

Das Zitat des Titels eines beliebten botanischen Bestimmungsbuches könnte zunächst missverstanden werden: Das Ausstellungsprojekt möchte auf ganz andere 'Pflänzchen' aufmerksam machen. Die Ausstellung bietet ein Forum für Frauen, die nach der Lebensmitte – Signal ist hier meist der Auszug der Kinder – sich neuen Aufgaben zuwenden und in irgendeiner Art schöpferisch tätig werden. Diese Kreativität soll auch in den Exponaten der Ausstellung zum Ausdruck kommen. Alle Teilnehmerinnen wählten sich eine Art 'Pflanzgefäß', mit dem sie etwas gestalten konnten, nämlich ihre persönliche Art der Selbstfindung und Selbstverwirklichung. Dabei sollten 'Erde' und 'Blühen' nicht vegetativ, sondern im übertragenen Sinn verstanden werden im Sinne von 'gelingendem Leben'. So entstanden kleine Paradiese und Sehnsuchtsorte ganz anderer Art.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen