Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bayerisches Junior Ballett mit außergewöhnlichen Kostümen

13.05.2019


Bild © Wilfried Hösl

Das Triadische Ballett gilt als eines der spektakulärsten und experimentellsten Bühnenwerke des 20. Jahrhunderts. Das Bayerische Junior Ballett München präsentiert die Schöpfung am 28. Mai um 20 Uhr im Theater am Ring. Eine Einführung mit Ivan Liška findet um 19.30 Uhr im Kleinen Saal statt.

In den 20er-Jahren erschien das Meisterwerk des Malers Oskar Schlemmer geradezu revolutionär und ging als eine Vorstufe des 'Bildertheaters' und der 'Performance' in die Kunstgeschichte ein. Einzigartig ist das Triadische Ballett insbesondere wegen der außergewöhnlichen Gestaltung der Figuren und Kostüme durch den Künstler. Die Choreografie von Gerhard Bohner setzt den tänzerischen Ausdruck in Beziehung zu Schlemmers kühnen Bildvisionen, die dem Tanz aus der Bildenden Kunst heraus neue Impulse gaben. Das 1977 in Berlin uraufgeführter Ballett wurde 2014 von dem früheren Münchner Ballettdirektor Ivan Liška und seiner Frau Colleen Scott erfolgreich ins 21. Jahrhundert übertragen und entführt die Zuschauer in den drei Teilen in eine 'heiter-burleske', eine 'festlich-getragene' und eine 'mystisch-fantastische' Stimmungswelt. Tänzer und Tänzerinnen sind dabei zu abstrakten Kunstfiguren stilisiert.

Ebenfalls aufgeführt wird 'Individuell', ein neues Werk von Peter Leung, das sich mit dem Sog der Uniformität entgegen des Individuums beschäftigt. Der Ballettabend ist Teil einer dreijährigen Kooperation zwischen dem Amt für Kultur und dem Bayerischen Junior Ballett München mit Botschafterin Irène Lejeune. Gefördert wird die Veranstaltung über den 'Tanzland'-Fonds, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projektträgerschaft des Dachverband Tanz Deutschland. Viele Zuschauer freuen sich bereits auf das Ereignis, weshalb nur noch wenige Karten verfügbar sind.

 

INFO: Karten für das Triadische Ballett gibt es im Vorverkauf für 36, 32, und 28 Euro (ermäßigt 50 %) u. a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg und im Internet. Telefon: 07721-822525, E-Mail: tickets@villingen-schwenningen.de

 

Europa- und Kommunalwahl 2019

Hier beantragen Sie Ihre Briefwahl-Unterlagen

 

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen