Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Ausstellungseröffnung: Demokratie wagen? Baden 1818-1919

24.04.2019


Repräsentanten der Republik vor dem steinernen Symbol der Monarchie, Schloss Favorite, 1921. (Foto: GLA Karlsruhe)

In den Jahren 2018 und 2019 feiern wichtige Ereignisse der badischen Geschichte ihr Jubiläum: 1818 wurde im Großherzogtum Baden die für ihre Zeit wegweisende, frühkonstitutionelle Verfassung erlassen. In der Revolution 1918 brach die Monarchie zusammen und Baden wurde eine Republik, die 1919 eine der demokratischsten Verfassungen der Zeit erhielt.

Das Generallandesarchiv Karlsruhe greift in der Ausstellung 'Demokratie wagen? Baden 1818-1919' diese wichtigen Zäsuren badischer Geschichte auf. Die Präsentation zeichnet anhand einer Vielzahl aussagekräftiger und bislang unbekannter Dokumente und Exponate den Weg Badens von der Monarchie zur Republik nach. Das Thema der Geschlechterverhältnisse findet seinen Niederschlag in einer Abhandlung über das Thema Frauenwahlrecht. Die demokratie-geschichtliche Ausstellung wählt verschiedene Perspektiven: Sie schildert zentrale Ereignisse, bietet aber auch regionale und biografische Zugänge zum Thema.

In diesem Zusammenhang werden auch die revolutionären Ereignisse der Jahre 1848/49 in Villingen und Donaueschingen beleuchtet. Treibende Kraft in Villingen war der Arzt Karl Hoffmann, der zur ersten Volksversammlung aufrief und als Mitglied der verfassungsgebenden Versammlung nach Karlsruhe entsandt wurde. Sein Traum von Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit endete aber schon nach wenigen Monaten mit der Niederschlagung der Revolution durch die Reichsarmee. Die heute so populäre Zugehörigkeit Villingens zu Baden entpuppt sich somit als deutlich konfliktträchtiger, als es auf den ersten Blick scheint.

Der Besuch der Sonderausstellung ist kostenfrei. Ergänzt wird die Präsentationen durch ein Begleitprogramm mit öffentlichen Führungen, Vorträgen und einer Lesung, die in Kooperation mit der Volkshochschule, dem Landkreis Schwarzwald-Baar und der Stadtbibliothek angeboten werden.

Die erste öffentliche Führung findet am Sonntag, 28. April, um 15 Uhr, mit Ingeborg Kottmann M.A. statt.

Weitere Infos zum Programm: www.franziskanermuseum.de

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen