Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


12. Lange Schwenninger Kulturnacht: Villingen-Schwenningen feiert

26.06.2017


Bild © Amt für Kultur

Diese Sommernacht hat es in sich! Zur 12. Langen Schwenninger Kulturnacht am 1. Juli 2017 verwandelt sich die Schwenninger Innenstadt wieder in eine große Flanier- und Erlebnismeile. Zehntausende Besucher sind eingeladen, sich aus einem bunten Programm ihre individuelle "Kultur-Tour" zusammenzustellen und die Nacht zum Tag zu machen.

Auf der Kulturnacht genießen Besucher aller Altersgruppen einzigartige Open-Air-Aufführungen von Vereinen, Tänzern, Bands, Singer-Songwritern, Comedians und vielen weiteren Künstlern. Sie erleben internationales Flair und entdecken an zahlreichen Ständen kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Dieses Fest "von Bürgern für Bürger" spiegelt das kreative Potenzial der Gesellschaft wider. Und als wäre das allein nicht schon Grund zum Feiern, steht dieses Jahr ein ganz besonderes Ereignis im Mittelpunkt: Die urkundliche Ersterwähnung vor 1200 Jahren, gewissermaßen der "Geburtstag" der Stadt! Das diesjährige Motto "Wir feiern! Die Geburtstagsparty zum Stadtjubiläum" lädt das Publikum deshalb ein, sich von kultureller Vielfalt beeindrucken zu lassen und Teil dieser Feier zu werden.

Auf dem Muslenplatz präsentieren sich die Stadtmusik Villingen und die Stadtmusik Schwenningen anlässlich des Jubiläums gemeinsam und spielen sich ihre Stücke zu. Später geht es auf der Open-Air-Bühne mit den Brodas Bros. heiß her. In den Shows der spanischen Breakdance-Gruppe treffen Funk und elektronische Musik auf Hip Hop, klassische Tanzelemente auf Breakdance, Steppschritte auf atemberaubende Akrobatik. Anschließend gibt es ein ganz besonderes Geschenk zum Stadtgeburtstag: Sandmalerin Anna Telbukh hat eigens für die Kulturnacht eine Überraschungsshow für Villingen-Schwenningen vorbereitet, die vom Zusammenspiel aus Musik, Licht und sich immer wieder ändernden Bildern lebt. Eine Stadtgeschichte der etwas anderen Art! Und kaum ist das Publikum aus dem Stauen herausgekommen, wird es auch schon vom nächsten Top-Act mitgerissen. Die finnische A-cappella-Band FORK, eine der bekanntesten A-cappella-Bands Skandinaviens, lässt auf der Bühne eine explosive Party steigen. Punkt Mitternacht schmückt dann ein großes Feuerwerk – in diesem Jahr erstmals auf Musik abgestimmt – den Himmel über dem Muslenplatz. Das farbenfrohe Spektakel krönt die Kulturnacht, bedeutet aber nicht deren Ende – denn auf den Bühnen geht das Programm weiter! So laden anschließend auf dem Kleinen Muslenplatz Billy Bob & the Buzzers zu ihrer wilden Rock'n'Roll-Show ein.

Den Überblick über die vielen Angebote behält man am besten mit dem Kulturnachts-Flyer, der bei vielen öffentlichen Einrichtungen, Gastronomiebetrieben und Geschäften ausliegt. Eintrittsbändel gibt es im Vorverkauf für 8 Euro (Abendkasse: 10 Euro) u. a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), den Geschäftsstellen der Neckarquelle und teilnehmenden Partnern. Freien Eintritt haben Besucher bis einschließlich 13 Jahre. Mit dem Bändeln kann auch der direkte Busverkehr zwischen Bahnhof Villingen und Hockenplatz Schwenningen kostenlos genutzt werden. Erstmals sind auch Weigheim sowie Tannheim an den Shuttleservice mit angeschlossen.

Offizielle Medienpartner sind Radio 7 und die Neckarquelle, Hauptsponsoren sind Fürstenberg, die Sparkasse Schwarzwald-Baar und die Schwenninger Krankenkasse.

 

Mehr Infos zum Programm

 

 

Nr. 9/2017 vom 06.06.2017
zum Durchblättern
als PDF (8,3 MB)

zum Amtsblatt-Archiv

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen