Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Autor im Gespräch unter Polizeischutz

23.01.2020


Bild © Heike Steinweg

Eine der drängendsten Aufgaben unserer Gesellschaft ist Integration – doch kein Thema polarisiert stärker. Staat und Gesellschaft stehen dieser Aufgabe bisher planlos gegenüber, es mangelt an konkreten Konzepten, einer unvoreingenommenen, sachlichen Debatte und langfristigen Plänen. Mitten in das Kreuzfeuer dieses scharfen Konflikts begibt sich Extremismus-Experte Ahmad Mansour mit seinem 'Klartext zur Integration – Gegen falsche Toleranz und Panikmache'. Am Freitag, den 24. Januar ist er um 20 Uhr zu Gast in der Reihe 'Autor im Gespräch' im Kleinen Saal des Theaters am Ring. Gesprächspartner ist Dr. Wolfgang Niess.

Der Psychologe und Bestsellerautor Ahmad Mansour beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Problemen und Chancen von Integration. Er reiste durch ganz Deutschland, besuchte Haftanstalten, Schulen und Flüchtlingsunterkünfte und sprach mit Politikern, Lehrern und Sozialarbeitern. So hat er wie niemand sonst erfahren, wie Zusammenleben funktionieren und woran es scheitern kann. Ohne falsche Rücksichtnahme spricht er in 'Klartext zur Integration' offen an, in welchen gesellschaftlichen Bereichen Veränderungen nötig sind, wo die Politik oder jeder Einzelne gefragt ist und welche Werte unverhandelbar sind – und macht unmissverständlich klar, dass wir alle umdenken müssen.

Insgesamt gehe es ihm nicht um Einigkeit, sondern darum, Demokratie zu leben, zu streiten, zu diskutieren und unterschiedliche Meinungen zu haben – auch über den Islam. Denn sein eigener Islam sei offen für Kritik, so Mansour. Nicht jedem passt, was der Autor zu sagen hat. Von rechts wie von links wird er angefeindet und, weil er Kritik an einzelnen Aspekten des Islam übt, auch von radikalen Muslimen bedroht. Ohne Polizeischutz müsste der Autor um sein Leben fürchten. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden auch bei seinem Besuch im Theater am Ring zu spüren sein.

INFO: Karten für 'Autor im Gespräch' gibt es im Vorverkauf für 12 Euro (ermäßigt 50 %) u. a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg und im Internet. Telefon: 07721 82 25 25, E-Mail: tickets@villingen-schwenningen.de.

 

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen