Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Chance nutzen und Jugendvertreter wählen

    33 Jugendliche beweisen Engagement und wollen Mitglied im Jugendgemeinderat der Stadt werden, der derzeit zum zweiten Mal gewählt wird. Noch bis zum 21. Oktober haben alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren die Möglichkeit, ihre Jugendvertreter in den Jugendgemeinderat zu wählen. Die Wahl findet, wie bereits im vergangenen Jahr, online statt. Geplante Wahlbüros an Schulen werden jeweils durch Wahlplakate vor Ort angekündigt.

  • 72 Auszubildende starten bei der Verwaltung ins Berufsleben

    Die Stadtverwaltung und deren Gesellschaften dürfen in diesem Ausbildungsjahr insgesamt 72 neue Auszubildende, Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sowie der Hochschule Kehl und Teilnehmer in Freiwilligen Diensten sowie dem Bundesfreiwilligendienst begrüßen. Die Stadtverwaltung VS zählt damit zu den größten und vielseitigsten Ausbildungsbetrieben der Region.

  • Gesundheitsamt hebt Abkochanordnung ab sofort auf

    Erlösende Nachricht für rund 26.000 Haushalte in Villingen-Schwenningen und Dauchingen. Das Gesundheitsamt hat am heutigen Dienstagnachmittag, 29. August, 15.38 Uhr, die Abkochanordnung für das Trinkwasser aufgehoben. In drei aufeinander folgenden Wasserproben wurden keine coliformen Keime mehr nachgewiesen, die Proben waren ohne Befund.

  • OB Kubon und Vertreter bringen Anliegen beim Land vor

    Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon, Stefan Assfalg, Leiter des Amtes für Jugend, Bildung, Integration und Sport, und die Landtagsabgeordnete Martina Braun, sind vergangene Woche mit Staatssekretär Martin Jäger und Ministerialdirektor Julian Würtenberger aus dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg sowie Ministerialdirektor Jörg Krauss aus dem Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg zusammengekommen.

  • Schwenningens Innenstadt steht vor Veränderungen

    In seiner jüngsten Sitzung am 26. Juli fasste der Gemeinderat den Beschluss zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für das 'Einkaufszentrum Forum Villingen-Schwenningen'. Ebenso stimmte er der Umgestaltung der Friedrich-Ebert-Straße in eine Fußgängerzone zu.

  • Ausweise und Pässe vor der Reise überprüfen

    Das Bürgeramt möchte vor Beginn der Urlaubszeit alle Reisenden daran erinnern, ihre Personalausweise oder Reisepässe zu überprüfen und eventuell ein neues Dokument zu beantragen. Entsprechende Anträge können bei den Servicezentren in den Stadtbezirken Villingen (Rathausgasse 1) und Schwenningen (Marktplatz 1) oder bei den Ortsverwaltungen gestellt werden.

  • Stadt heißt Bürger 'Willkommen'

    Neubürger der Stadt werden bei ihrer Anmeldung in den Bürgerservicezentren mit vielen nützlichen Informationen rund um die Baden-Württemberg-Stadt ausgestattet, sodass sich die frischgebackenen Villingen-Schwenninger möglichst schnell und gut in ihrer neuen Heimatstadt orientieren und wohlfühlen können.

Treffer 1 bis 7 von 291
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Nr. 15/2017 vom 17.10.2017
zum Durchblättern
als PDF (8,6 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen