Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Aktuelle Infos zum Coronavirus

    Der Verwaltungsstab der Stadt VS tagt laufend und entscheidet, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Eindämmung des Coronavirus zu erreichen. Die Maßnahmen sind zwischenzeitlich bundesweit einheitlich geregelt. Auf den Seiten werden alle Nachrichten zu Corona gebündelt und ebenfalls Infos für Gewerbetreibende bereitgestellt.

  • Bundeswehr-Pläne stoßen in VS auf Unverständnis

    Pläne der Bundeswehr zur Erweiterung des Standortübungsplatzes für das in Donaueschingen stationierte Jägerbataillon, lösen bei OB Jürgen Roth und der Stadtverwaltung Unverständnis aus. Die Stadt hat in einer Vorlage ihre Einschätzung abgegeben, warum sie die Pläne nicht unterstützen kann.

  • Bars in der Färberstraße: Bürgeramt schöpft alle Möglichkeiten aus

    Stadt stellt Vorwürfe klar und belegt, dass bestimmte Lokale in der Villinger Färberstraße kontrolliert und Verstöße geahndet werden! Vermehrt ist es in der örtlichen Presse nun zu Darstellungen gekommen, die den Eindruck erwecken, dass das Bürgeramt nicht mit allen Mitteln gegen einzelne Clubs und Bars vorgehen würde, die einen diskoähnlichen Betrieb durchführen. OB Jürgen Roth stellt im Gemeinderat die Fakten dar.

  • Bundeswehr informiert im Gemeinderat über Standortübungsplatz

    In seiner gestrigen und damit letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause haben die Kommunalpolitiker noch einmal wichtige Entscheidungen getroffen. Bevor diese über Stadtbusverkehr, Jahresabschluss Schwarzwald-Baar-Klinikum und das Quartier Oberer Brühl abstimmten, stellte die Bundeswehr seine Pläne zur Erweiterung des Standortübungsplatzes für sein Donaueschinger Bataillon vor.

  • Smart City: Parkbänke mit Ladestationen

    In der Villinger Rietstraße stehen ab sofort drei Sitzbänke zur Verfügung, an denen sich Smartphone und andere Geräte kostenlos laden lassen.

  • Corona-Warn-App steht ab sofort zum Download bereit

    Die Corona-Warn-App hilft Bürgern festzustellen, ob sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Download und Nutzung der App sind freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

  • Stadt wieder mit Leben füllen ist das gemeinsame Ziel

    Seit 18. Mai, dürfen Gaststätten wieder unter Auflagen öffnen. Welche Vorgaben dabei die Corona-Verordnung macht, ob Spielräume möglich sind und wie die Stadt die Branche in VS unterstützen kann, waren Inhalte eines Gespräches mit Oberbürgermeister Jürgen Roth, Bürgeramtsleiter Ralf Glück, GVO-Geschäftsführer Carsten Dörr, Rudi Fürst-Maschek vom Café am Riettor sowie Michael Steiger vom Irish Pub und MdB Dr. Marcel Klinge.

  • Städtepartnerschaften stärken Europa

    Als Zeichen der Solidarität nimmt Oberbürgermeister Jürgen Roth über einen Brief mit den Partnerstädten von Villingen-Schwenningen Kontakt auf. Hierzu gehören Friedrichsthal, Tula sowie Zittau und die in den besonders schwer betroffenen Ländern liegende Städte La Valette du Var und Pontarlier in Frankreich sowie Savona in Italien.

Treffer 1 bis 7 von 367
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen