Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Wohlverdiente Ratsmitglieder werden geehrt

16.10.2019


Strahlende Gesichter bei der Ehrung der Ratsmitglieder im Vorfeld der Gemeinderatssitzung.

Nicht geehrt wurde Jürgen Schützinger, der seit 40 Jahren Mitglied des Gemeinderates der Stadt Villingen-Schwenningen ist. Eine sorgfältige Prüfung durch den Städtetag hatte ergeben, dass Schützinger mit folgender Begründung nicht geehrt wird: »Stadtrat Jürgen Schützinger wirkt demnach langjährig an führender Stelle der NPD an der Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung in Deutschland und damit an der Abschaffung der vom Grundgesetz garantierten kommunalen Demokratie in Baden-Württemberg mit, auf der ein Gemeinderatsmandat in Baden-Württemberg fußt. Er behielt seine Führungsfunktion in der NPD auch bei, nachdem das Bundesverfassungsgericht das politische Konzept der NPD am 17. Januar 2017 unmissverständlich als mit dem Demokratieprinzip unvereinbar bewertet hatte. Dass dies nicht verdienstvoll und damit nicht ehrungswürdig im Sinne der Städtetagsehrungsordnung ist, bedarf keiner weiteren Begründung«, so ist es in der Pressemitteilung des Städtetages vom 15.10.2019 nachzulesen.

Norbert Brugger, Dezernent des Städtetages Baden-Württemberg, war es trotzdem ein Anliegen im Vorfeld der Ehrung dem Gemeinderat VS eine Erklärung dazu abzugeben. Diese kann hier im Detail nachgelesen werden.

Im Anschluss daran würdigte Oberbürgermeister Jürgen Roth die Verdienste der Ratsmitglieder mit den Worten:

»Heutzutage geschieht Veränderung so schnell, dass man sich gelegentlich nach Beständigkeit sehnt. Der Trend von heute kann bereits morgen wieder veraltet sein. Umso bemerkenswerter ist es, dass Sie sich über Jahre hinweg für die Gremienarbeit und damit auch für die Übernahme eines Ehrenamtes und deren Verantwortung entschieden haben. In 20, 30 und sogar 40 Jahren geschieht viel im Leben eines Menschen.

Doch Sie sind am Ball geblieben. Sie sind der Gremienarbeit treu geblieben und haben sich damit uneigennützig für das Allgemeinwohl engagiert.

Vielen Dank für Ihre Treue, für Ihren jahrelangen Einsatz und für all das, was Sie für Ihre Stadt und für Ihre Ortschaft geleistet haben.

Ich darf nun mit der Verleihung der Verdienstabzeichen beginnen:

 Für 40-jährige Gremienmitgliedschaft wird das Verdienstabzeichen in Gold mit Lorbeerkranz verliehen. Ich darf zu mir nach vorne bitten:

 

Weiß, Kurt

1980 – 2019

Ortschaftsrat Obereschach

 

Für 30-jährige Gremienmitgliedschaft erhalten das Verdienstabzeichen in Gold und auch Sie darf ich nun bitten, zu mir nach vorne zu kommen:

 

Hirt, Karl

1989 – laufend

Ortschaftsrat Rietheim

1994 – 1999

Gemeinderat

Schurr, Edgar

1989 - laufend

Gemeinderat

von Mirbach, Hans-Joachim

1989 – laufend

Gemeinderat

Wildi, Dietmar

1989 – laufend

Gemeinderat

 

Für 20-jährige Gremienmitgliedschaft darf ich das Verdienstabzeichen in Silber überreichen, und auch Sie darf ich nun bitten, zu mir nach vorne zu kommen:

 

Eckert, Brigitte

1999 – laufend

Ortschaftsrat Weigheim

Kaiser, Reinhold

1999 – laufend

Ortschaftsrat Herzogenweiler

Keller, Anja

1999 – laufend

Ortschaftsrat Tannheim

 

Nun möchten wir diesen besonderen Augenblick mit einem Foto festhalten. Anschließend würde ich mich freuen, gemeinsam auf Ihr Wohl und Ihre Verdienste anzustoßen.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen