Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Gemeinderat verabschiedet Rekord-Haushalt

02.02.2018


Die Stadt steht vor großen Investitionen.

Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon beschrieb den Haushaltsplanentwurf 2018 als ein »Spiegelbild kommunaler Leistungskraft«, auf den man stolz sein könne. Mit Rücklagen von 45 Mio. Euro, einem Investitionsprogramm in Höhe von 58,5 Mio. Euro sowie einer Halbierung der Schulden seit 2003 auf 27,4 Mio. Euro stehe »das Oberzentrum Villingen-Schwenningen dank der Leistungsbereitschaft seiner Bürgerinnen und Bürger, der Leistungskraft seiner Unternehmen und der Fähigkeiten, die die Menschen in unserer Stadt für das gemeinsame Wohl einbringen, ganz einfach gut da«, zeigte sich Kubon optimistisch.


Die weiterhin stabile Konjunktur führe zu steigenden Steuereinnahmen, was eine Erhöhung der Gewerbesteuer auf 56 Mio. Euro erlaubte. Im Vergleich zum Vorjahr wird das Investitionsvolumen nochmals erhöht, dabei wird aber auf Neuverschuldungen verzichtet. Die Ausgaben im Vermögenshaushalt liegen bei 61,9 Mio. Euro (Grafik). 2018 fließen insgesamt 23,1 Mio. Euro in Hochbaumaßnahmen – das sind zehn Millionen Euro mehr als 2017. Allein 15 Mio. Euro davon sind für Schulsanierungen vorgesehen, wie für das Gymnasium am Deutenberg, den Ausbau der Gartenschule zur Ganztagsschule und die Erweiterung der Südstadtschule. Große Projekte stehen auch im Tiefbau an, darunter die Umgestaltung des Schwenninger Marktplatzes, die Waldstraße, die Rietstraße, die Fortführung der Stadteinfahrt West sowie die Sanierung der Oswald-Meder-Straße in Rietheim und der Neckarbrücke in der Lupfenstraße.


Für das Mangin-Areal sind Ausgaben in Höhe von 9,3 Mio. Euro veranschlagt. »Mittelfristig liegen die Gesamtkosten für die Herrichtung des gesamten Areals bei 50 Mio. Euro«, berichtete OB Kubon. Zuschüsse werden in Höhe von 13 Mio. Euro prognostiziert. Auf dem ehemaligen Kasernengelände soll bis in wenigen Jahren durch die Bündelung großer Teile der Verwaltung, die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum und Einrichtungen für den Gemeinbedarf, Villingen-Schwenningen stark für die Zukunft gemacht werden.

Nr. 14/2018 vom 07.08.2018

als PDF (8,3 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen