Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Engagierte Gemeinderäte vom Oberbürgermeister verabschiedet

04.07.2019


Großer Dank an die scheidenden Gemeinderäte, die im Ehrenamt der Gesellschaft einen großen Dienst erwiesen haben.

In der letzten Gemeinderatssitzung, die erstmals in der neuen Neckarhalle im Stadtbezirk Schwenningen stattgefunden hatte, hieß es vor allem Abschied nehmen. Denn es wurden 14 Personen von Oberbürgermeister Jürgen Roth aus dem Ehrenamt entlassen, nachdem diese nicht für eine weitere Amtszeit kandidierten oder nicht genügend Stimmen bei den letzten Kommunalwahlen auf sich vereinen konnten. »Diese Veränderung bedeutet zweifelsohne eine beachtliche Zäsur im kommunalpolitischen Leben unserer Stadt«, so das Stadtoberhaupt.

Zur Anerkennung ihrer Dienste, die in vielen Stunden und unter Verzicht von privaten Interessen, erbracht wurden, wurde den Stadträten die Verdienstmedaille der Stadt verliehen:

Die Verdienstmedaille in in Gold für das ehrenamtliche Engagement über mindestens drei Legislaturperioden hinweg, wurde verliehen an:

Bernd Hezel, 35 Jahre Gemeinderat

Erich Bißwurm, 25 Jahre Gemeinderat

Werner Ettwein, 25 Jahre Gemeinderat

Ernst Reiser, der seit 39 Jahren im Gemeinderat vertreten war und Renate Breuning, die seit 25 Jahren im Rat aktiv war, haben die Medaille aus persönlichen Gründen nicht angenommen.

Die Verdienstmedaille in Silber für die zehnjährige Ratszugehörigkeit haben erhalten:

Jürgen Jauch und Antonio Piovano

Die Verdienstmedaille in Bronze für den Einsatz einer Legislaturperiode erhielten:

Dirk Caroli, Gunther Dreher, Magnus Frey, Rudolf Nenno, Silvia Wölfle, Brigitte Zahn-Feist, Adelheid Zeidler

Mit einem anschließenden Abendessen, welches den Dank der Stadt an die Gemeinderäte zum Ausdruck bringen soll, wurde die Sitzung geschlossen.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen