Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Berufsfachschule Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflegehilfe

Ausbildungslehrgang zum/zur Altenpflegehelfer/in. Die vhs Villingen-Schwenningen bietet die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Altenpflegehelfer/in an.

Was sind Altenpflegehelfer? Altenpflegehelfer unterstützen die Altenpfleger bei der Betreuung, Versorgung und Pflege älterer Menschen. Nach Anweisung helfen sie bei der Grundpflege, zum Beispiel beim An- und Auskleiden, bei der Körperpflege, beim Betten und Lagern oder beim Essen. Altenpflegehelfer sind auch Ansprechpartner für persönliche und soziale Belange.

Sie haben ein offenes Ohr für individuelle Sorgen und Bedürfnisse, fördern die Kontaktaufnahme unter den Bewohnern oder Patienten und regen zu Aktivität an, etwa zu Bastel und Handarbeiten oder zur körperlichen Bewegung. Sie gestalten Feste, Ausflüge und Veranstaltungen für ältere und alte Menschen mit.

Darüber hinaus begleiten sie hilfebedürftige Ältere auch zu Ärzten und erledigen Behördengänge. Auch in der Angehörigenarbeit wirken Altenpflegehelfer mit. Sie führen helfende, informierende Gespräche und erklären im Bereich der Pflege verschiedene Pflegetechniken. Dazu gehören zum Beispiel fachgerechtes Umbetten oder der Gebrauch von Hilfsmitteln wie Gehhilfen.


Was lerne ich in der Ausbildung?
Während der Ausbildung erwerben Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine qualifizierte Pflege und Betreuung älterer und alter Menschen unter Anleitung einer Fachkraft erforderlich sind. Der theoretische und praktische Unterricht in der Altenpflegehilfe ist in folgende Lernbereiche eingeteilt:

• Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege

• Unterstützung bei der Lebensgestaltung

• Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen

• Altenpflege als Beruf

• ev./kath. Religionslehre

• Deutsch

 
Was kostet die Ausbildung?
Bei arbeitslosen oder arbeitssuchenden Interessenten an der Ausbildung beteht ggf. die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit. Sprechen Sie dies - bezüglich mit Ihrem zuständigen Vermittler. Für Selbstzahler wird ein individueller Zahlungsplan erstellt. Sprechen Sie uns an.

 
Aufnahmevoraussetzungen
1. Hauptschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

2. Ausbildungs- oder Praktikumsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe (Vermittlung durch die vhs möglich)

3. Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (Hausärztliches Attest)

4. Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

5. Tabellarischer Lebenslauf

6. Zwei Lichtbilder

 
Ausbildungsverlauf
Die einjährige Ausbildung beinhaltet 700 Stunden theoretischen/praktischen Unterricht und 850 Stunden praktische Ausbildung. Sie endet mit der staatlichen Prüfung. Altenpflegehelferinnen und -helfer, deren Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis mindestens 2,5 beträgt, können unmittelbar in das zweite Ausbildungsjahr zum/zur Altenpfleger/in eintreten.

Nach mindestens einem Jahr Berufspraxis besteht die Möglichkeit, bei der vhs einen berufsbegleitenden Aufbaulehrgang zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in zu besuchen.

 
Ausbildungsziel
Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine qualifizierte Mitwirkung und Mithilfe bei der Betreuung, Versorgung und Pflege gesunder und kranker älterer Menschen.

Sie befähigt dazu, pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung einer Pflegefachkraft wahrzunehmen.

 
Informationstermine
Mittwoch, 18. Januar 2017 um 17 Uhr
oder
Mittwoch, 01. Februar 2017 um 17 Uhr
jeweils in der Volkshochschule, Metzgergasse 8 in 78054 Villingen-Schwenningen


Rahmendaten
Beginn: 20. März 2017
Dauer: 12 Monate
Schulungsort: Volkshochschule, Metzgergasse 8, 78054 Villingen-Schwenningen
Unterrichtszeit: Montag bis Freitag, 8.30-16.00 Uhr

 

Für Fragen und weitere Informationen bitte eine E-Mail an Edgar.Gindele@villingen-schwenningen.de oder  vhs@villingen-schwenningen.de

 

Nr. 15/2017 vom 17.10.2017
zum Durchblättern
als PDF (8,6 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen