Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Lache-Graben, 2. Änderung

Aufstellung eines Bebauungsplanes und örtlicher Bauvorschriften

Das Plangebiet des zur Aufstellung beschlossenen Bebauungsplanes liegt zwischen den Stbz. Schwenningen und Mühlhausen im bestehenden Gewerbegebiet 'Lache-Graben' entlang der Straße 'In der Lache'. Im Südosten grenzt die Bundesstraße 27 an, im Nordosten die Kreisstraße 5703 sowie im Nordwesten die Bahntrasse 'Villingen-Schwenningen – Rottweil' und im Westen Kleingartenparzellen.

Der unselbstständige Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt.

Mit dieser Bebauungsplanänderung werden im vollständig aufgesiedelten Gewerbegebiet 'Lache-Graben', das bereits seit 1988 besteht, Erweiterungsmöglichkeiten für die ansässigen Betriebe durch eine Erweiterung der zulässigen Gebäudehöhe geschaffen.

 

Die Verfahrensunterlagen zur Offenlage gem. § 3 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanverfahrens 'Lache-Graben, 2. Änderung' können unter folgendem Link eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Offenlage gem. § 3 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanentwurfs 'Lache-Graben, 2. Änderung'

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung

Abteilung Planung
Winkelstraße 9
78056 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07720 / 82-2831
Fax: 07720 / 82-2837
E-Mail: guido.fruendt@villingen-schwenningen.de

Ansprechpartner:
Guido Fründt

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen