Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Regionalbüro Fortbildung bietet Info-Nachmittag in der Stadtbibliothek an

01.03.16 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Zahlreiche Medien zur Fort- und Weiterbildung stehen in beiden Häusern der Stadtbibliothek zur Verfügung und runden das Beratungsangebot ab.

Ausbildung lohnt sich, Fortbildung auch: Bürger, die Anregungen für ihre berufliche Entwicklung brauchen oder Fragen zu Weiterbildungsmöglichkeiten haben, können sich am Donnerstag, 3. März, bei Ulla-Britt Voigt, Leiterin des Regionalbüros Fortbildung, zwischen 15.30 und 17.30 Uhr in der Stadtbibliothek Schwenningen Am Muslenplatz kostenfrei und neutral informieren.

Weiterbildung ist der richtige Schritt, um Karriere zu machen und besser zu verdienen: das belegt eine Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) bei Absolventen von IHK-Weiterbildungsprüfungen. So führte für fast 75 Prozent der Befragten die Weiterbildung zu einer höheren Position oder einem größeren Verantwortungs- und Aufgabenbereich, immerhin 68 Prozent erhielten ein höheres Gehalt. Typische Abschlüsse in dieser Umfrage waren Meister, Betriebswirte, Pädagogen, Fachwirte und Bilanzbuchhalter.

»Weiterbildung ist auch der richtige Schritt, um den Wiedereinstieg zu erleichtern oder sich beruflich neu zu orientieren«, meint Ulla-Britt Voigt, die das Regionalbüro für berufliche Fortbildung in Tuttlingen leitet. »Bei der Entscheidung, welche Weiterbildung am besten passt, hilft es, sich gut informieren und beraten zu lassen. So findet man über 1300 Anbieter aus den Netzwerken für berufliche Fortbildung im Portal des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg www.fortbildung-bw.de«, so Voigt. Das regionale Netzwerk für berufliche Fortbildung Schwarzwald-Baar-Heuberg mit fast 100 Mitgliedern bietet vielfältige Angebote in der Region, von kurzen Einstiegen in neue Themen über mehrwöchige Abendkurse oder mehrjährige Umschulungen und Weiterbildungen zum Techniker, Meister oder Betriebswirt. Selbst der Bachelor-Abschluss kann berufsbegleitend erworben werden – und zwar vor der Haustür, in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Der nächste Termin findet am 21. April in der Stadtbibliothek am Münster im Stadtbezirk Villingen statt.

In der Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen finden Besucher darüber hinaus vielfältige und interessante Medien, die zur beruflichen Qualifizierung genutzt werden können. So können sich Fortbildungsinteressierte selbständig und flexibel mit neuen Themen befassen, unterstützt durch das Team der Stadtbibliothek. Rund 100.000 Medien stehen in Villingen und Schwenningen zur Verfügung, von der Fachzeitschrift bis zu umfassenden Lehrbüchern, ergänzt durch CDs, und DVDs.

Gefördert wird dieses Angebot vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Rückfragen beantworten gerne Ulla-Britt Voigt, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Tuttlingen, Bahnhofstr. 45, 78532 Tuttlingen, unter der Telefonnummer 07461/72717 sowie der Leiter der Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen, Volker Fritz, Tel. 07720/82-2240.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2016 Stadt Villingen-Schwenningen