Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Kanalplanung/Kanalbau

Kanalneubau
Kanalneubau

Das Abwasser wird in Villingen-Schwenningen im so genannten Mischsystem als auch im Trennsystem abgeleitet. Zur Stadtentwässerung gehören zudem die Sonderbauwerke, wie z.B. Regenüberlaufbecken, Regenrückhaltebecken oder Pumpwerke sowie die Einleitstellen in die Gewässer. Neben dem fortgeschrittenen Alter und dem baulichen Zustand des Kanalnetzes spielt insbesondere auch die hydraulische Leistungsfähigkeit der Kanalisation eine große Bedeutung. Unter Berücksichtigung dieser wechselseitigen Belange werden anhand des fortgeschriebenen Abwasserbeseitigungskonzeptes bzw. Generalentwässerungsplanes jährlich die notwendigen Kanalerneuerungen geplant und baulich umgesetzt. Die Kanalerneuerungsmaßnahmen dienen insbesondere dem Schutz der Fließgewässer und des Grundwassers und garantieren somit auch künftigen Generationen reines Wasser und eine gesunde Umwelt. Zusätzlich untersuchen wir im Rahmen von Fremdwasserbeseitigungskonzepten die Möglichkeit der Fremdwasserreduzierung im Kanalnetz.

Neben der Sanierung der Kanalisation zeichnet sich das Stadtbauamt auch für die Kanalplanungen in Erschließungsgebieten und somit für die Wahl des Entwässerungssystems verantwortlich. Dazu gehört auch die Planung und Ausführung von Elementen der naturnahen Regenwasserbewirtschaftung, wie z.B. zentrale Versickerungsanlagen.        

Kontakt

Stadtbauamt
Abteilung Wasser und Boden

Marktplatz 1
78054 Villingen-Schwenningen

Ansprechpartner:

Marc Grudda
Telefon 07720 / 82-2688
Telefax 07720 / 82-2669
E-Mail: stb@villingen-schwenningen.de

 

Clemens Mauz
Telefon 07720 / 82-2685
Telefax 07720 / 82-2669
E-Mail: stb@villingen-schwenningen.de

 

© 2014 Stadt Villingen-Schwenningen